Wir bieten

Wirtschaftsmediation

Wenn eine Vielzahl von Menschen aus den unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen, Kulturkreisen oder sozialen Bereichen eng miteinander arbeiten, sind Konflikte und Meinungsverschiedenheiten oft unausweichlich. Mangelnde Kommunikation oder ständige Auseinandersetzungen beeinträchtigen die (gemeinsame) Arbeit und können auch wirtschaftliche Nachteile mit sich bringen.

Wir bieten daher sowohl Lösungen bei internen Konflikten (Mitarbeiter, Abteilungsleiter, Auszubildende, Vorgesetzte und Betriebsräte) als auch externen Streitigkeiten (Unternehmen, Konzerne oder Gesellschaften untereinander) an. Neben klassischen Streitigkeiten am Arbeitsplatz geht es also beispielsweise um Betriebsschließungen, Firmenverkäufe, Unternehmensnachfolgen, etc.


Sportmediation

Auch der Sportbereich ist nicht vor Konflikten und Streitigkeiten gefeiht. Die unterschiedlichen Interessen der Sportler, Vereine, Verbände, Sponsoren und sonstigen Unternehmen führen nicht selten zu Mißverständnissen und Streitigkeiten.

Ungelöste Konflikte im Sport beeinträchtigen die persönlichen Leistungen der Beteiligten und lassen das Image des Sports in der Öffentlichkeit nicht unbeschadet.

Wir helfen und unterstützen bei Konflikten und Auseinandersetzungen z.B.:

  • zwischen Sportlern, Trainern, Managern, Vereinen
  • zwischen und innerhalb von Mannschaften
  • zwischen Verbänden, Vereinen, Unternehmen, Sponsoren
  • bei Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit (Aus)bau und Nutzung von Sportanlagen.


Mediation in der Medienwelt

In den verschiedenen Phasen eines Projektes aus dem Medien- oder Kunstbereich kann es immer wieder zu Konfliktsituationen kommen. Neben wirtschaftlichen Interessen führen auch persönliche Belange oft zu einer Verhärtung des Konfliktes. Aufgrund der bestehenden Eilbedürftigkeit und des Belanges nach einer einvernehmlichen Regelung außerhalb des Rampenlichts bietet sich die Durchführung eines Mediationsverfahrens besonders im Medienbereich an.

Wir bieten Konfliktlösungen u.a. bei:

  • Auseinandersetzungen zwischen Mitwirkenden in Film-, Musik-, Theater-, Fernsehproduktionen
  • Konflikte zwischen Medienunternehmen und Medienschaffenden
  • Streitigkeiten zwischen Musiklabeln und Musikern
  • Konflikte zwischen Verlagen, Autoren und Übersetzern
  • Konflikte zwischen Galerien, Käufern und Künstlern
  • Auseinandersetzungen im Spannungsfeld zwischen Presse/Pressefreiheit und Künstler/Persönlichkeitsrechte.


Familienmediation und Mediation unter Nachbarn

Gerade im alltäglichen engen Umgang miteinander kommt es oft zu Auseinandersetzungen und Streitigkeiten, die ein Zusammenleben erschweren oder unmöglich machen.

In Betracht kommende Konfliktkonstellationen entstehen z.B.:

  • zwischen Eltern und Kindern
  • zwischen Partnern oder Ehepartnern
  • bei einer Trennung oder Scheidung
  • zwischen Erben oder Erbengemeinschaften
  • zwischen Familienmitglieder in einem gemeinsamen Familienunternehmen
  • zwischen Nachbarn.


Advertisements
%d Bloggern gefällt das: