Verfasst von: Axel Brodehl | 31. Juli 2014

Vermeidung von Konflikten mittels einer Mediation

Gestern wurde ich gefragt, ob man Konflikte mittels eines Mediationsverfahrens eigentlich auch vermeiden kann, bevor sie überhaupt entstehen.

So pauschal läßt sich die Frage natürlich nicht beantworten. Bei sich abzeichnenden Konflikten, die diesen Status noch nicht erreicht haben, müssen zunächst alle Beteiligte erkennen, daß ein Konflikt droht. Es ist also nicht nur die Bereitschaft erforderlich, bei einem Konflikt gemeinsam einen neutralen Dritten zur Lösungsfindung herbeizuziehen.

Kommen hier alle Seiten zu derselben Einschätzung und Bereitschaft, dann kann ein offenes klärendes Gespräch über die Wünsche, Erwartungen, Enttäuschungen und ähnliches den Konflikt im Kern ersticken. Hierzu stehen auch Mediatoren zur Verfügung, die mit denselben Techniken wie bei „ausgewachsenen“ Konflikten die Beteiligten dazu bringen können, die Hintergründe für ihr jeweiliges Verhalten zu erläutern und letztlich gemeinsam an einer Lösungsfindung zu arbeiten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: