Verfasst von: Axel Brodehl | 24. September 2008

Deutscher Juristentag

Beim diesjährigen 67. Deutschen Juristentag (DJT) in Erfurt ist eines der Hauptthemen die Mediation. Insbesondere soll geklärt werden, ob im Berufsrecht und/ oder im Verfahrensrecht ein Regelungsbedarf besteht. Dabei ist die im Mai von der EU verabschiedete Mediationsrichtlinie zu berücksichtigen, die innerhalb von 3 Jahren umgesetzt werden muß. Geprüft werden soll auch, inwiefern eine Qualitätssicherung eingeführt werden sollte. Bisher ist die Situation so, daß jeder sich „Mediator“ nennen und als solcher tätig werden kann. Eine Ausnahme gilt nur für Juristen, die eine Mediationsausbildung nachweisen müssen.

Ergebnisse der Diskussionen beim DJT werden hier veröffentlicht werden.

Quelle: DJT


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: