Verfasst von: Axel Brodehl | 8. Juli 2008

Sorgerechtsstreit zwischen Britney Spears und Kevin Federline

Die weltweit bekannte US-Sängerin Britney Spears verlor im Januar nach verschiedenen Drogen- und Alkohol-Eskapaden vorläufig das Sorgerecht für ihre beiden Kinder Sean Preston (2,5 J.) und James Jayden (21 Monate). Das alleinige Sorgerecht hat zur Zeit ihr Ex-Ehemann Kevin Federline, einer ihrer früheren Backgroundtänzer. Sie möchte wieder am Sorgerecht partizipieren, er möchte den derzeitigen Zustand aufrechterhalten, also das alleinige Sorgerecht dauerhaft behalten.

Jetzt begannen beide ein Mediationsverfahren, um außergerichtlich eine Einigung über das Sorgerecht zu erzielen. Sollte das Verfahren scheitern, erwartet die Medianten ein für August angesetztes Gerichtsverfahren.

„Aber während die Mediationssitzung am Donnerstag in keinem Übereinkommen resultierte – es wäre überraschend gewesen, wenn es das hätte – führte sie die beiden Parteien auf den richtigen Weg zu einer Gleichgesinnung“ schreibt E! Online, das Kevin Federlines Anwalt zu dem Thema interviewt hat.

Den Medianten, aber auch ihren Kindern ist das Zustandekommen einer dauerhaften Lösung im Mediationsverfahren zu wünschen. Eine gemeinsame Kommunikation ist der beste Weg dahin.

Quelle: news.com.au (Australien)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: